VORBEREITUNG

Lege deine Arbeitsfläche großzügig mit Zeitung aus und zieh alte Kleidung an. Zusätzlich zu den Materialien im Kit benötigst du Wasser und ggf. etwas Öl. Trage bei der Verarbeitung des Betons die mitgelieferten Handschuhe, da es bei Hautkontakt zu Reizungen kommen kann*.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer

Als erstes wird das Seil auf die gewünschte Länge gekürzt. Wie lang es genau wird ist Geschmackssache. Das mitgelieferte Seil hat die gleiche Länge, wie auch das Produktbeispiel. Natürlich kannst du es auch etwas kürzer machen. Danach wird das Seil in das Stück Kupferrohr gefädelt.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Griff vorbereiten

Dabei sollten beide Enden unten wieder aus dem Röhrchen herausschauen. So kommt sowohl das Seil, als auch das Kupfer in Berührung mit dem Beton und der Griff hat mehr Halt.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Seil muss leicht unten aus dem Röhrchen herausschauen

TIPP: Wenn ihr vermeiden möchtet, dass Beton und Feuchtigkeit in das Gewebe des Seils ziehen, könnt ihr es nicht ganz durch das Röhrchen stecken und es unten mit einer Heißklebepistole am Kupfer verkleben und so gleichzeitig versiegeln.

Danach werden die Gießformen vorbereitet. Schneide dazu aus der Pappe der Box je 2 Kreise mit dem Durchmesser des Bodens der Gießform zu und lege diese beim Gießen in den Hohlraum zwischen Arbeitsfläche und Boden, damit die Türstopper eine möglichst ebene Unterseite bekommen. Außerdem können die Formen ggf. ein wenig eingeölt werden. Dadurch lassen sich die Türstopper am Ende besser aus herauslösen.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Form ggf. einölen

BETON ANSETZEN

Jetzt kannst du den Beton für den kleinen Türstopper anrühren. Gib dazu 160 ml Wasser in die Plastiktüte.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Wasser zum Beton geben

Falls du nach 3-4 Minuten Vermischen das Gefühl hast, dass das Gemisch noch immer krümelig ist, kannst du noch etwas Wasser nachgeben (ca. 10 ml). Achte allerdings darauf, dass der Beton nicht zu flüssig wird, da sich dann der Griff nur noch schwer fixieren lässt. Wenn der Beton eine Joghurt ähnliche Konsistenz hat, nicht mehr krümelt und keine Klümpchen mehr vorhanden sind, ist er zur Verarbeitung bereit.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Fertiger Beton

BETON VERARBEITEN

Fülle die Gießform nicht direkt bis zum Rand. Du solltest so viel Platz lassen, dass das Seil mit dem Stückchen Rohr noch auf diese Schicht gestellt werden kann und trotzdem nicht über den Becherrand schaut. Wenn du die Form bis zu dieser Stelle gefüllt hast, kannst du die ersten Luftbläschen aus dem Beton entfernen.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Lufteinschlüsse entfernen

Dazu einfach gegen die Form klopfen oder die gesamte Form anheben und leicht auf und ab schütteln/gegen die Arbeitsfläche stoßen. Durch die Schwingungen setzt sich der Beton und die Luft steigt nach oben.

Wenn keine Luftbläschen mehr an der Oberfläche auftauchen kann der Griff eingegossen werden. Dazu nimmst du die vorbereitete Schlaufe mit dem Kupferröhrchen und positionierst sie mittig in der Form.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Griff einsetzen

Mit der freien Hand wird dann der Beton von allen Seiten an den Griff angeschüttet bis  das Kupfer bis zum Rand eingebettet ist. Fülle lieber immer nur wenig Material ein und verteile es, damit das Röhrchen am Ende nicht im Beton untergeht.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Griff vorsichtig umfüllen

Wenn du die richtige Füllhöhe erreicht hast müssen auch aus der obersten Schicht die Lufteinschlüsse entfernt werden. Damit der Griff nicht umkippt oder sich verschiebt, solltest du ihn dabei weiter mit einer Hand festhalten und mit der anderen nur leicht gegen die Form klopfen.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Luftbläschen entfernen

Nach 5 bis 10 Minuten hat sich der Beton gesetzt und schon ein wenig verfestigt, sodass der Türstopper inkl. Griff ohne Stabilisation alleine weiter trockenen kann.

Für den großen Türstopper gehst du genau wie bei dem Kleinen vor. Allerdings musst du beim Ansetzen des Betons 220 ml Wasser verwenden.

TROCKENZEIT

Die Trockenzeit sollte mindestens 24h betragen. Danach können die Türstopper vorsichtig aus der Gießform gelöst werden.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Auspacken

Nicht ganz saubere Kanten und Unebenheiten in der Oberfläche können mit dem Schleifpapier entfernt werden.

Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Schleifen

Bevor sie zum Einsatz kommen können, sollten sie noch weitere 1 bis 2 Tage an einem warmen Platz aushärten.

FERTIG!

 Türstopper aus Beton, Seil und Kupfer - DIY Kit - Anleitung

Hinweise

Für eine falsche Verarbeitung der Materialien und Anwendung der Produkte übernehmen wir keine Haftung.

* Weitere Details zu Gefahren- und Sicherheitshinweisen, sowie Angaben zur genauen Produktzusammensetzung findest du HIER.